Ausflugsziele

Die schönsten Rollstuhl-Reisen!

barrierefreie Reisen in Regionen

Auswahl der Regionen


Deutschland
Kroatien
Österreich
Schweiz
Italien
Zypern
Türkei
Großbritannien
Kenia
Spanien
Jamaika
Niederlande
Slowenien
Botswana
Namibia
Südafrika
Portugal
Dänemark
Griechenland
USA
Frankreich
Schweden

barrierefreie Reisen

Deutschland
Kroatien
Österreich
Schweiz
Italien
Zypern
Türkei
Großbritannien
Kenia
Spanien
Jamaika
Niederlande
Slowenien
Botswana
Namibia
Südafrika
Portugal
Dänemark
Griechenland
USA
Frankreich
Schweden

Ausflugsziele in Baden-Württemberg finden

24 Ausflugsziele in Baden-Württemberg

Edingen-NeckarhausenBaden-WürttembergDeutschland

  Die Touring wheelers Heidelberg ist ein eingetragener Verein von Rollstuhlfahrern und Nichtbehinderten, die sich mit dem Handbike und dem Fahrrad sportlich betätigen.  Für diese Gruppe sind nicht Wettkampf und sportliche Leistung maßgebend, vielmehr setzen die "Radfahrer" ihre Prioritäten beim Radwandern und der Geselligkeit. Sie genießen auch gerne viel Zeit in der Natur und setzen weniger auf Geschwindigkeit stattdessen ist ihnen Ausdauer wichtig. Geselligkeit und Spaß am Radfahren stehen immer im Vordergrund.
Mehr


StuttgartBaden-WürttembergDeutschland

Menschen mit Mobilitätseinschränkung, die auf einen Rollstuhl angewiesen oder in anderer Weise nicht mehr gut zu Fuß sind, können sich bei der Planung einer Reise mit der Bahn kompetente Hilfe holen. Die Deutsche Bahn hat eine Mobilitätsservicezentrale, die einem Rollstuhlfahrer dabei helfen kann, seine Reisestrecke so weit wie möglich barrierefrei zu planen.
Mehr


KarlsruheBaden-WürttembergDeutschland

Mittlerweile stellt das Tauchen auch für Menschen mit Handicap kein Hindernis mehr dar. Beim sogenannten Behindertentauchen soll die Freizeit von Menschen mit Behinderungen aktiver gestaltet werden.  
Mehr


StuttgartBaden-WürttembergDeutschland

Und das nicht zum ersten Mal. Bereits im Jahre 2007 erhielt das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart den Architekturpreis „Beispielhaftes barrierefreies Bauen" für die besondere Architektur des Hauses. In diesem Jahr ist es die Auszeichnung "Goldener Rollstuhl" in der Kategorie „Kultur und Freizeit“, mit dem das Werksmuseum ausgezeichnet wird. Die Auszeichnung wurde im Januar 2013 auf der CMT Stuttgart an das Mercedes-Benz-Museum übergeben. Überbringer des Preises ist der Verein ABS – Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen Stuttgart e.V. 
Mehr


StuttgartBaden-WürttembergDeutschland

Fußball spielen im Elektrorollstuhl, auch Powerchair Football (PCF) genannt, ist ein Wettbewerbssport für gehbehinderte Menschen. Ein Team besteht aus vier Mitspielern, wobei Männer und Frauen gemeinsam spielen. An den Elektrorollstühlen befinden sich Fußschutzgitter, damit der Ball ins Tor geschossen werden kann.
Mehr


SchopfheimBaden-WürttembergDeutschland

Auch behinderte Menschen "müssen mal", sind sie gerade nicht zu Hause, sondern in der Stadt unterwegs, haben sie nicht selten ein Problem. Behinderten Toiletten sind nicht allerorts zu finden, weder in jedem Restaurant noch in jeder Arztpraxis. Des Weiteren ist erkennbar, dass in vielen Städten, der Barrierefreiheit wenig Beachtung geschenkt wird. Dadurch haben es Rollstuhlfahrer nicht einfach, ihre täglichen Besorgungen ohne größere Anstrengung durchzuführen. Sie stoßen immer wieder auf Hindernisse, und können ihren Weg nicht, wie gewünscht fortsetzen.  
Mehr


StuttgartBaden-WürttembergDeutschland

Als Mensch mit Handicap möchte man auf seine Unabhängigkeit regulär und nach Möglichkeit ungern verzichten. Um unabhängig mobil zu sein im Alltag ist der PKW ein praktischer Begleiter. Manche mobilitätseingeschränkte Menschen können vielleicht sogar ihr Fahrzeug selber fahren und manche übernehmen die eher passive Rolle des Beifahrers. Doch es ist eigentlich egal, ob man das Auto selber führt oder nicht, für Behinderte stellt sich auf beiden Seiten häufig das gleiche Problem: der Ein- uns Ausstieg. Je nach Grad der Behinderung ist es für manche Personen wirklich sehr schwierig, bis geradezu unmöglich sich in ein Auto zu setzen. Sie sind auf Hilfe angewiesen, die es zur persönlichen Unabhängigkeit, in der Form von Ein- bzw. Ausstiegshilfen gibt.
Mehr


LeonbergBaden-WürttembergDeutschland

Wenn Menschen mit Behinderung eine Reise planen, müssen sie andere Gesichtspunkte beachten, als Menschen ohne Behinderung. Wo in vergangener Zeit behinderte Menschen viele Reiseangebote gar nicht wahrnehmen konnten, gibt es heute in fast allen Bereichen viele barrierefreie Urlaubsangebote. Auch Kreuzfahrtschiffe sind auf Menschen im Rollstuhl eingestellt und bieten neben behindertengerechten Unterkünften auch in vielen Bereichen des Schiffes Barrierefreiheit.  Dennoch sollten sich Menschen mit Behinderung im Vorfeld kundig machen, welches Kreuzfahrtschiff ihren Vorstellungen und Bedürfnissen am ehesten entspricht.
Mehr


StuttgartBaden-WürttembergDeutschland

Eine durchaus positive Neuerung für behinderte Menschen ist die Einführung des EURO-Schlüssels für behindertengerechte Toiletten. Seit geraumer Zeit werden öffentliche Behinderten-WCs mit einer einheitlichen Schließanlage ausgestattet. Diese WCs befinden sich an Autobahnrastplätzen und in vielen deutschen, österreichischen und schweizerischen Städten. Auch einige andere europäische Länder sind bereits teilweise bei diesem System involviert.
Mehr


HeidelbergBaden-WürttembergDeutschland

Ein Besuch im Zoo Heidelberg ist ein tolles Ausflugsziel für Jung und Alt. Ideal auch für Menschen mit Behinderungen, da fast alle Anlagen und Tierhäuser im Zoo barrierefrei zu erreichen sind.
Mehr


Barrierefreie Ferienwohnung am Bodensee
Reiterferien Reittherapie
Barrierefreies Apparthotel Steiger Bad Schandau

Interessante Einträge