Ausflugsziele / Wildpark Schwarze Berge

Wildpark Schwarze Berge

Rosengarten - Vahrendorf Niedersachsen Deutschland


Im Wildpark Schwarze Berge im Süden Hamburgs, in Rosengarten westlich der A7 gelegen, kann man verschiedene Greifvögel in einer Flugschau beobachten. Aber auch zahlreiche andere Tierarten sind hier zu Hause. Lebhafte Westafrikanische Zwergziegen dürfen große und kleine Besucher im Streichelgehege hautnah erleben. Bei einer Schaufütterung kann man Zwergottern, Dachsen, Waschbären und sogar Wölfen zuschauen. Im geräumigen Freigehege lässt sich Damwild von Hand füttern, und auch Elche wohnen hier. Die Braunbären allerdings haben ein eigenes Gehege! 

 
Menschen mit Behinderungen können im Wildpark Schwarze Berge in einer speziellen Gruppenführung beispielsweise verschiedene Felle betasten, Tierstimmen erraten oder in einem Tierquiz interessante Fragen beantworten. Die Führungen dauern etwa eineinhalb Stunden, die Kosten sind abhängig von den inhaltlichen Gestaltungswünschen und betragen etwa 35 Euro. Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität haben die Möglichkeit, in einem umweltfreundlichen Elektromobil den Park zu erkunden. Die Fahrzeuge bieten einen freien Ausblick auf die Wildtiere und die schöne Umgebung. Übrigens sind alle Toiletten im Park behindertengerecht ausgestattet. 
 
Der Wildpark ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Von April bis Oktober von 8 bis 18 Uhr, von November bis März von 9 bis 17 Uhr. Erwachsene ab 15 Jahren zahlen 8,50 Euro für die Tageskarte, Kinder ab drei Jahren 6,50 Euro. Menschen mit Behinderung zahlen nur den reduzierten Gruppenpreis in Höhe von 7 Euro, sofern sie die Buchstaben B, G oder H im Ausweis haben. Eine Begleitperson hat freien Eintritt.
 
Der Parkplan und viele weitere Informationen sind auf der Internetseite www.wildpark-schwarze-berge.de erhältlich.

Bildergalerie


Lage

Wildpark Schwarze Berge
Am Wildpark 1
21224 Rosengarten - Vahrendorf
Deutschland


Interessante Einträge