Unterkunft / Reise suchen
Name oder Ort:
» Detailsuche
0 gemerkte Unterkünfte

Derzeit sind keine Unterkünfte in Ihrer Merkliste.
Sie können eine Unterkunft mit Klick auf den Button merken... zur Merkliste hinzufügen.

Probieren Sie es doch gleich einmal aus.



Unterkünfte & Reisen für Ihren Urlaub mit Rollstuhl in Deutschland/Niedersachsen

Landleben Eichenhof - für Liebhaber ländlicher Lebensart, mit lauschigen Plätzen auf dem Hofgelände Urlaub mit Handicap - Herzlich Willkommen! - Barrierefreie Zimmer mit Duschbad und entsprechende Aufenthaltsräume halten wir gerne für sie bereit.

Rollstuhlgeeignete barierefreie Wohnung (115qm) hell freundlich, neu ausgebaut, mit Terrasse, Wintergarten und großem Garten.

Die freundlich und einladend ausgestatteten Zimmer versprechen eine Zeit des Wohlfühlens während des gesamten Aufenthalts. Jeglicher Komfort, den man sich von seiner Urlaubsunterkunft wünscht, ist hier gegeben und ein Balkon oder eine Terrasse laden zum Verweilen in ruhigen Stunden ein, um gemütlich ein Buch zu lesen, oder einfach nur die Aussicht zu genießen. 




Die neuesten Unterkunft-Anbieter für Deutschland/Niedersachsen

Rollstuhlgeeignete barierefreie Wohnung (115qm) hell freundlich, neu ausgebaut, mit Terrasse, Wintergarten und großem Garten.

Die freundlich und einladend ausgestatteten Zimmer versprechen eine Zeit des Wohlfühlens während des gesamten Aufenthalts. Jeglicher Komfort, den man sich von seiner Urlaubsunterkunft wünscht, ist hier gegeben und ein Balkon oder eine Terrasse laden zum Verweilen in ruhigen Stunden ein, um gemütlich ein Buch zu lesen, oder einfach nur die Aussicht zu genießen. 

Die Wohnung im OG kann dazugebucht werden, wenn mehrere Personen den Behinderten begleiten möchten. Hier gibt es noch 2 Schlafzimmer, eine Wohnküche, ein Duschbad, Wohnzimmer mit Essecke und eine neue Küche, vorgelagert ein verglaster Balkon.



Beliebte Unterkünfte für Rollstuhlfahrer in Deutschland/Niedersachsen

monis Nordseefewo im EG behindertengeeignet (5,00 von 5 | 2 Bewertungen)
AWO SANO gGmbH Familienferiendorf Schillig (0,00 von 5 | 0 Bewertungen)



Informationen & Tipps für Niedersachsen

Er liebt das Unbekannte, statt Angst vor ihm zu haben. Er hat keine Panik vor der Freiheit, er giert vielmehr geradezu nach ihr und nimmt sie sich. Andreas Pröve sitzt seit 30 Jahren im Rollstuhl und tut genau das, wovon viele nur träumen. Der 54-jährige Weltenbummler hat bereits unzählige Kilometer mit seinem Handbike zurückgelegt und erzählt bei seinen 100 Vorträgen im Jahr gerne über seine Reisen und Erfahrungen.
 

Für gehbehinderte Menschen ist es nicht immer möglich, sich in der Natur ohne Schwierigkeiten zu bewegen. Für "Fußgänger" gestaltet sich ein Spaziergang durch den Wald weitgehend ohne Probleme, Rollstuhlfahrer stoßen jedoch ganz schnell an ihre Grenzen. Wurzeln oder Steine stellen Hindernisse für den Rollstuhl dar und unebene Wege können zum Balanceakt werden.

Menschen mit Behinderungen können im Wildpark Schwarze Berge in einer speziellen Gruppenführung beispielsweise verschiedene Felle betasten, Tierstimmen erraten oder in einem Tierquiz interessante Fragen beantworten. Die Führungen dauern etwa eineinhalb Stunden, die Kosten sind abhängig von den inhaltlichen Gestaltungswünschen und betragen etwa 35 Euro. Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität haben die Möglichkeit, in einem umweltfreundlichen Elektromobil den Park zu erkunden. Die Fahrzeuge bieten einen freien Ausblick auf die Wildtiere und die schöne Umgebung. Übrigens sind alle Toiletten im Park behindertengerecht ausgestattet. 

Facebook Twitter